Online-Anmeldung Camps

Name und Datum des Camps*
Name des Kindes*
Geburtsdatum des Kindes*
Ballschulkurs des Kindes
(nur für aktive Ballschulkinder)
Konfektionsgröße des Kindes*
Name der / des Erziehungsberechtigten*
Straße / Nr.*
PLZ / Ort*
E-Mail*
Telefon privat
Telefon mobil
Sonstiges
z.B.: Allergien, gesundheitliche Besonderheiten, Anmerkungen etc

Teilnahmebedingungen

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Camp 99,00 Euro. Für Kinder, die bereits wöchentlich an einem Ballschulkurs teilnehmen, beträgt die Gebühr 89,00 Euro pro Camp. Diese Ermäßigung gilt auch für teilnehmende Geschwisterkinder.

Nach einer erfolgreichen Anmeldung erhalten Sie umgehend die Anmeldebestätigung per E-Mail (= Rechnung). Bitte überweisen Sie erst nach Erhalt dieser Bestätigung die Kursgebühr.

In der Teilnahmegebühr sind ein T-Shirt sowie Snacks, Mittagessen und Getränke enthalten.

Zahlung:
Die Zahlung der Teilnahmegebühr erfolgt per Überweisung des fälligen Betrages innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Teilnahmebestätigung unter Nennung der „Rechnungs-Nr.“ und des „Namen“ des Kindes.

Bei einer Anmeldung innerhalb der letzten 10 Tage vor dem Camp ist die Teilnahmegebühr am ersten Tag des Camps in bar zu entrichten.

Rücktritt:
Bei Abmeldung innerhalb der letzten Woche vor dem Camp werden 50% der Kursgebühr fällig. Es sei denn, der Ballschule entsteht kein Schaden. Der Nachweis obliegt Ihnen.

Leistungen:
Die Camps finden beim Osnabrücker Turnerbund (OTB, Obere Martinistr. 50, 49078 Osnabrück) statt. Neben den bekannten Inhalten der Ballschule, die selbstverständlich von geschulten Übungsleitern vermittelt werden, werden nachmittags sportartspezifische Schnupperstunden wie z.B. Basketball, Handball, Hockey oder Fußball angeboten. Zwischen den jeweiligen Trainingseinheiten erfolgen altersspezifische Freizeitaktivitäten und kleine Spiele. Getränke, Snacks und Mittagessen werden von der Ballschule gestellt.

Ablauf:
09:00 - 12:00 Uhr: Spiele und Übungen der Ballschule
12:00 - 13:00 Uhr: Mittagessen
13:00 - 15:00 Uhr: sportartspezifische Schnupperstunden

Gesundheit:

Der Teilnehmer ist für seine gesundheitlichen Voraussetzungen zur Teilnahme selbst verantwortlich, ggf. durch eine Beurteilung durch einen Arzt. Allen Hinweisen und Vorgaben der Trainer und Betreuer der Ballschule ist unbedingt Folge zu leisten.

Haftung:
Die Ballschule haftet für die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Trainer und Betreuer und die ordnungsgemäße Durchführung des Camps. Die Haftung der Ballschule - auch gegenüber Dritten - ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt auch für die von der Ballschule eingesetzten Trainer und Betreuer.

Die Ballschule übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene Bekleidungsstücke und Ausrüstungsgegenstände der Teilnehmer. Sie sollten daher entsprechend versichert sein.

Der Erziehungsberechtigte haftet für die vorsätzlich oder fahrlässig verursachten Schäden des jeweiligen Teilnehmers.

Versicherung:
Jeder Teilnehmer muss kranken- und haftpflichtversichert sein. Die direkte An- und Abfahrt, sowie Verletzungen und eventuelle Schäden während der Dauer des Camps sind durch die jeweiligen Versicherungen der Erziehungsberechtigten abgesichert. Der Abschluss weiterer Versicherungen liegt im Ermessen des Teilnehmers.

Medizinische Versorgung:
Wird ein Teilnehmer während der Veranstaltung krank oder verletzt sich, so bevollmächtigen der Teilnehmer bzw. seine Erziehungsberechtigten die Ballschule, alle notwendigen Schritte und Aktionen für eine sichere, angemessene Behandlung und/oder den Heimtransport zu veranlassen. Sollten der Ballschule durch eine medizinische Notfallversorgung eines Teilnehmers Kosten entstehen, so erklären sich der Teilnehmer bzw. seine Erziehungsberechtigten bereit, diese umgehend zu erstatten.

Die Teilnahmebedingungen haben wir zur Kenntnis genommen.

Foto-, Film- und Tonaufnahmen:

Ich erkläre mich hiermit einverstanden, dass BaKoS - Die Osnabrücker Ballschule e.V. durch von ihr beauftragte Mitarbeiter oder Dritte während des Camps von meiner Tochter/meinem Sohn Foto-, Film- und/oder Tonaufnahmen anfertigen lässt. 

Ich bin damit einverstanden, dass diese Aufnahmen uneingeschränkt sowie unentgeltlich für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit in sämtlichen Medien veröffentlicht werden dürfen. Im Falle von Filmaufnahmen umfasst dies auch unser Einverständnis mit der Verwendung der Ton-oder Bildspur alleine.

Mir ist bekannt, dass meine Tochter/mein Sohn auch dann an der Veranstaltung teilnehmen kann, wenn ich dieser Einverständniserklärung nicht zustimme.

Wir stimmen der Einverständniserklärung zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert